Architekt Sep Ruf: Bauten und Projekte in Deutschland - HICOG-Siedlung Tannenbusch, Bonn-Tannenbusch

sep-ruf@art2be: HICOG-Siedlung Tannenbusch, Bonn-Tannenbusch

Adresse

HICOG-Siedlung Tannenbusch
Elsa-Brandström-Straße, Im
Tannenbusch, Hohe Straße
53119 Bonn

Worterklärung

HICOG-Siedlung: Wohngebiet für die Beschäftigten und Angehörigen der Dienststelle des amerikanischen High Commissioner of Germany (der amerikanischen Aufsichtsbehörde für das besetzte Westdeutschland).

Hinweis

Viele Gebäudetypen der HICOG-Siedlungen Im Tannenbusch und Muffendorf sind gleich.

Internet

Artikel zu den HICOG-Siedlungen in Bonn auf Wikipedia

An der Planung Beteiligte

Apel, Letocha, Rohrer, Herdt,
Frankfurt am Main gemeinsam mit Sep Ruf,
Bebauungsplan: Sep Ruf

Lageplan-Straßenkarte

HICOG-Siedlung Tannenbusch auf Google Maps

Lageplanskizze der HICOG-Siedlung Tannenbusch, Bonn-Tannenbusch Lageplanskizze der HICOG-Siedlung Tannenbusch, Bonn-Tannenbusch
Google Earth/Aero West, GeoEye, COWI A/S, EDO Kartendaten © 2010 Tele Atlas)

 

Über die Navigation links  können Sie Seiten mit Fotos weiterer Bauten und Projekte von Sep Ruf aufrufen.

Diese fotografische Dokumentation ist im Aufbau und wird laufend ergänzt.

1951-1952:
HICOG-Siedlung Tannenbusch

Klicken Sie auf eines der Bilder bzw. die Bildunterschrift, um eine größere Darstellung zu erhalten.

Panorama­aufnahme des Parks mit Blick auf das 11-geschoßige Wohn­hoch­haus, das den Mittelpunkt der Anlage bildet

Panorama­aufnahme des Parks mit Blick auf das 11-geschoßige Wohn­hoch­haus, das den Mittelpunkt der Anlage bildet
Typ A und Typ B: 11-geschoßiges Wohn­hoch­haus und lauben­gang­erschlossener Geschoß­wohnungs­bau

Typ A und Typ B: 11-geschoßiges Wohn­hoch­haus und lauben­gang­erschlossener Geschoß­wohnungs­bau
Typ A: 11-geschoßiges Wohn­hoch­haus mit Läden

Typ A: 11-geschoßiges Wohn­hoch­haus mit Läden, vom Garagenhof aus
Typ A und Typ B: 11-geschoßiges Wohn­hoch­haus mit Läden und lauben­gang­erschlossener Geschoß­wohnungs­bau - Blick in den Garagen­hof

Typ A und Typ B: 11-geschoßiges Wohn­hoch­haus mit Läden und lauben­gang­erschlossener Geschoß­wohnungs­bau - Blick in den Garagen­hof
Typ A: Sockelzone und Zugang vom Garagenhof

Typ A: Sockelzone und Zugang vom Garagenhof
Typ A: Sockelzone mit Läden und Eingang von der Straße Im Tannenbusch

Typ A: Sockelzone mit Läden und Eingang von der Straße Im Tannenbusch
Blick vom Wohn­hoch­haus in die Straße Im Tannenbusch

Blick vom Wohn­hoch­haus in die Straße Im Tannenbusch
Blick in die Straße Im Tannenbusch

Blick nach Westen in die Straße Im Tannenbusch
Typ B: lauben­gang­erschlossener Geschoß­wohnungs­bau an der Straße Im Tannenbusch

Typ B: lauben­gang­erschlossener Geschoß­wohnungs­bau an der Straße Im Tannenbusch
Typ B: Lauben­gang­erschließung

Typ B: Lauben­gang­erschließung
Blick auf das Wohnhochhaus aus der Straße Im Tannenbusch. Rechts Typ F: zweigeschoßiger, mit einem geschlossenem Laubengang erschlossener Zeilenwohnungsbau.

Blick nach Osten auf das Wohn­hoch­haus aus der Straße Im Tannen­busch.

Rechts Typ F: zwei­geschoßiger, mit einem ge­schlos­senem Lauben­gang er­schlos­sener Zeilen­wohnungs­bau.
Typ F: Blick vom Park auf die gartenseite des zweigeschoßigen,  Zeilenwohnungsbaus.

Typ F: Blick vom Park auf die Gartenseite des zweigeschoßigen,  Zeilenwohnungsbaus.
Typ C: zwei­geschoßiger Geschoß­wohnungsbaus mit Flach­dach und Mittel­gang­erschließung

Typ C: zwei­geschoßiger Geschoß­wohnungsbau mit Flach­dach und Mittel­gang­erschließung
Blick in den Wohnpark

Blick in den Wohnpark
Blick aus dem Park auf das Wohnhochhaus. Im Vordergrund ein Ladenpavillon.

Blick nach Osten aus dem Park auf das Wohnhochhaus. Im Vordergrund ein Ladenpavillon.
Typ E: Garten­fassade eines zwei­geschoßigen, reihenhaus-ähnlichen Geschoß­wohnungs­baus mit Sattel­dach

Typ E: Garten­fassade eines zwei­geschoßigen, reihenhaus-ähnlichen Geschoß­wohnungs­baus mit Sattel­dach
Die Typenbezeichnungen wurden in Bezug auf die HICOG-Siedlung Muffendorf gewählt.
Alle Aufnahmen entstanden September 2010 © Klaus Gölker

 

© Klaus Gölker 2011 Start - Werkverzeichnis Sep Ruf - Bauten Sep Ruf - Quellen - Kontakt