Architekt Sep Ruf: Bauten und Projekte in München und Bayern - 1928/29 Bauabschnitt Süd, Teil 2 der GEWOFAG-Siedlung Neuhausen, München. Die Straße 'Zum Künstlerhof' endet in einem Rondell, in dessem Zentrum ein Brunnen steht. Im Süden und Westen liegen erdgeschossige Künstlerwerkstätten, die der Straße auch den Namen geben. Westlich dahinter schließt sich ein kleiner Park an.

sep-ruf@art2be: GEWOFAG-Siedlung Neuhausen
1928-1929: Bauabschnitt Süd, Teil 2

Die Straße 'Zum Künstlerhof' endet in einem Rondell, in dessem Zentrum ein Brunnen steht. Im Süden und Westen liegen erdgeschossige Künstlerwerkstätten, die der Straße auch den Namen geben. Westlich dahinter schließt sich ein kleiner Park an.

Die Straße 'Zum Künstlerhof' endet in einem Rondell, in dessem Zentrum ein Brunnen steht. Im Süden und Westen liegen erdgeschossige Künstlerwerkstätten, die der Straße auch den Namen geben. Westlich dahinter schließt sich ein kleiner Park an.
(Foto © September 2020 Klaus Gölker)

< Zurück - Auswahl - Nächstes Bild >

 

© Klaus Gölker 2008-2021 Start - Werkverzeichnis Sep Ruf - Bauten Sep Ruf - Quellen - Kontakt